poppy-1128683_1920_edited_edited.jpg
Daniela Geffe

Zu Mir

Mein Name ist Daniela Geffe ich bin examinierte Gesundheits- u. Krankenpflegerin, Physician Assistant B.Sc. und meine Leidenschaft ist die Auflösende Hypnose. In meiner Berufung werde ich Sie durch Ihre Emotionen begleiten und Sie dabei unterstützen sich zu befreien. Durch meine eigenen Erlebnisse verstehe ich nicht nur in welcher Situation Sie stecken. Mir ist es bewusst, ich kann es nachempfinden und Sie in Ihren Tiefen halten.

 

Wie ich zur Auflösenden Hypnose kam? Nach einer traumatischen Erfahrung und einer darauffolgenden Depression, mit der ich in psychotherapeutischer Behandlung war und mir jegliche kognitive Kompetenz über meine Situation angeeignet hatte, kam ich irgendwann an einen Punkt, an dem mir klar wurde, du weißt und verstehst alles. Ich spürte jedoch, dass ich damit nicht das eigentliche Problem bearbeitet hatte und weiter unter einem Leidensdruck stand. Ich verstand, dass das was mich quälte mit dem Verstand nicht bearbeitet werden konnte und so fand ich, durch einen intuitiven Gedanken, die Hypnose. 

Mein beruflicher Werdegang begann in der Grafschaft Bentheim. Dort legte ich 2012 mein Gesundheits- und Krankenpflegeexamen ab. Als Krankenpflegerin arbeitete ich dann auf verschiedenen Intensivstationen. Schon zu dieser Zeit durfte ich viele Menschen, die in kritischen Phasen, die zwischen dem Leben und dem Tod standen, begleiten. Mein großes Interesse für die Medizin brachte mich im Jahr 2016 dazu, das Studium zur Physician Assistant zu absolvieren. Während meines Studiums zog ich dann aus dem Emsland nach Hamburg. Als Physician Assistant arbeitete ich in der Kardiologie, in der Notaufnahme. Gerade hier ist mir aufgefallen, wie Menschen, die sich psychisch schlecht fühlten in unserem Gesundheitswesen nicht aufgefangen werden konnten. Sie stellten sich vor mit akuten körperlichen Schmerzen, die einem Herzinfarkt stark ähnelten und wurden nach der Diagnostik und dem Ausschluss einer akuten, physischen und psychischen Erkrankung wieder entlassen. Mit dem, was diese Schmerzen auslöste, wurde und konnte sich nicht befasst werden.

Medizin ist ein ganzheitliches Konzept, welches Körper und Geist als Einheit betrachten und behandeln sollte.

Ich entwickelte im Laufe der Zeit, eine andere Betrachtungsweise für das Leben und distanzierte mich immer mehr von unserem politischen Gesundheitswesen. Ich sehe die Hindernisse im Leben als liebevolle Signale, die auf einen Umstand hinweisen möchten, dass auf dem Lebensweg etwas nicht richtig läuft. Diese Signale möchten auffordern, etwas zu verändern. Das Problem an der Wurzel zu packen.

Ich möchte nicht mehr dazu beitragen Menschen in ein Raster zu pressen. Denn jeder von uns ist ein Individuum und sollte nicht durch eine Definition in seinem Umfang begrenzt und eingeschränkt werden.

 

Mit meiner Arbeit möchten ich Sie dabei unterstützen Ihren Fokus im Leben zu versetzten und Ihnen Raum für SICH und Ihrer Gefühlswelt zu geben. Ich möchte Sie vor Krankheit schützen und Ihre Gesundheit, Ihre Resilienz stärken. Deshalb habe ich die Kunst der Auflösenden Hypnose erlernt und durfte diese zahlreich und erfolgreich ausführen. Zudem unterstütze ich mit viel Freude die Ausbildung der Auflösenden Hypnose von Floris Weber.

Ich möchte Ihnen aus persönlicher Überzeugung mit der Auflösenden Hypnose dort helfen, wo ein wichtiger Teil von Ihnen zu kurz kommt.